Kühnezug

Angewandte Informatik

Studium der Angewandten Informatik (B.Sc.) in Kooperation mit der staatlich anerkannten privaten FH NORDAKADEMIE in Elmshorn.

Was macht ein Angewandter Informatiker?

Das Studium der Angewandten Informatik ist eine akademische Ausbildung mit dem staatlich und international anerkannten Abschluss „Bachelor of Science“, die vielfältige berufliche Chancen bietet. Die zunehmende Verzahnung der IT mit den Geschäftsprozessen und deren informationstechnische Abbildung verlangen nach Fachkräften, die in beiden Fachbereichen auf solides Know-How zurückgreifen können.
Bei KÜHNEZUG liegt der Schwerpunkt der Aufgaben in der Entwicklung und Weiterentwicklung von Anwendungssystemen. Dabei ist ein Verständnis für betriebswirtschaftliche und technische Prozesse genauso wichtig wie Kompetenz in der IT.

Welche Inhalte werden in der Berufsausbildung und im Studium vermittelt?

Durch den Wechsel zwischen der theoretischen Ausbildung an der FH NORDAKADEMIE (10 Wochen pro Semester) und der praktischen Ausbildung im Betrieb (ca. 13 Wochen pro Semester) können Sie permanent das gelernte Wissen in der Praxis anwenden. Der betriebliche Ausbildungsplan ist an den der FH NORDAKADEMIE angepasst, sodass sich die Studieninhalte jederzeit in der Praxisphase widerspiegeln. Die praktische Ausbildung bei uns zeichnet sich durch projektbezogenes Arbeiten und aktive Mitarbeit am operativen Tagesgeschäft verschiedener Abteilungen aus.
Die theoretische und praktische Ausbildung im dualen Studium an der NORDAKADEMIE soll gewährleisten, dass Sie als Absolvent folgende
Qualifikationen besitzen:

  • Fundiertes informationstechnisches Fachwissen zum Verständnis und zur Lösung betrieblicher Problemstellungen
  • Fähigkeit betriebliche Prozesse ganzheitlich abzubilden
  • Effiziente Vorbereitung wirtschaftlicher Entscheidungen mit geeigneten Instrumenten
  • Analyse und Optimierung betrieblicher Geschäftsprozesse
  • Interpretation von Analyse-Ergebnissen von Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • (Weiter-)Entwicklung von ERP- und Supply Chain Management Systemen
  • Entwicklung von Steuerungs- und Kontrollsystemen für Fertigungsanlagen
  • Kenntnisse im Umgang mit CAD-Systemen
  • (Weiter-)Entwicklung von Anwendungsprogrammen zur Aufarbeitung von Daten

Ausbildungsdauer

3½ Jahre bzw. 7 Semester inkl. einer abschließenden praxisorientierten Bachelorarbeit.

Voraussetzungen

  • Abitur mit mindestens guter Durchschnittsnote
  • gute bis sehr gute schulische Leistungen in Mathematik, Physik, Informatik und Englisch (weitere Fremdsprachen sind vorteilhaft)
  • Gutes analytisches Verständnis
  • Interesse an IT allgemein
  • Teamfähigkeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft sowohl im betrieblichen als auch im theoretischen Teil der Ausbildung
  • Auswahltest der FH NORDAKADEMIE (Ergebnisdokument ist der Bewerbung beizulegen)

Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse an einer Ausbildung zum/zur Angewandten Informatiker/in geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.
Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zum Bewerbungsverfahren unter FH NORDAKADEMIE Bewerbungsverfahren


Sollten Sie noch weitere Fragen zur Ausbildung zum/zur Angewandten Informatiker/in bei KÜHNEZUG haben, rufen Sie uns an oder nutzen Sie die Kontaktaufnahme per Email.

Informieren Sie sich zuvor auch auf den Internetseiten der NORDAKADEMIE:
Angewandte Informatik an der NORDAKADEMIE